eplan_168pxEPLAN ist Teil des Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group, die mit weltweit über 11.500 Mitarbeitern Unternehmen bei der Prozessoptimierung berät, softwarebasierte Engineering-Lösungen entwickelt und maßgeschneiderte CAD-, PDM-, PLM- und ERP-Schnittstellen realisiert.

 

Seit längerer Zeit kommen bei der Entwicklung unserer Fahrzeugelektronik, vor allem bei der Auslegung und Entwicklung des Kabelbauemes, verschiedenen Softwarelösungen von EPLAN zumEinsatz. Mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Programme haben wir die Möglichkeit sämtliche Schaltpläne unserer Fahrzeuge zu dokumentieren und zu verwalten. Mithilfe der Schnitstelle zu diversen CAD Programmen und der Software EPLAN Harness proD kann der Kabelbaum auf Grundlage der Schaltplane direkt im dreidimensionalen CAD Model angepasst und bearbeitet werden.

 

Vielen Dank für die weitere Unterstützung.

 

EAGLEBei der Entwicklung von elektronischen Schaltungen können unsere Elektroniker auch in dieser Saison auf die Software Lösungen von CadSoft zurückgreifen. Bei der Entwicklung von Schaltungen und der zugehörigen Leiterplatten nutzen wir den Schaltplan- und Layout-Editor EAGLE.

 

Dank der raschen Bereitstellung des Softwarepaketes und der Lizenzen, konnte sich unser Elektronik Team direkt an die Arbeit machen. Ein erster Prototyp unseres neuen Steuergerätes für das Schalten der Gänge ist bereits gefertigt und konnte am Vorjahresfahrzeug erfolgreich getestet werden.

EAGLE_GearBox-µC_7 EAGLE_GearBox-µC_1EAGLE_GearBox-µC_2 EAGLE_GearBox-µC_3





Herzlichen Dank an CadSoft für die Unterstützung.

Hannovermesse_2015Heute morgen ging es für einen Teil des Teams nach Hannover, um einen unserer Boliden zur diesjährigen Hannovermesse zu bringen. Zusammen mit dem Team von EPLAN wurde dieser in Halle 7 an Stand D18 ins passende Licht gerückt.



HMI15.3HMI15.1HMI15.2





Vielen Dank für die tolle Möglichkeit und die tatkräftige Unterstützung. Wir wünschen euch eine spannende und vor allem erfolgreiche Woche auf der Hannovermesse.


Dank der Software Lösungen von EPLAN sind wir in der Lage, die Kabelbäume für unsere Fahrzeuge deutlich effizienter zu konstruieren. Mit Hilfe der CAD Schnittstelle kann die Fahrzeuggeometrie importiert und der Leitungssatz direkt am 3D Model angepasst werden. Mögliche Fehler können so frühzeitig erkannt und behoben werden. Auch lassen sich Änderungen schnell und einfach vornehmen.

Neugierig geworden? Dann schaut in Halle 7 am Stand von EPLAN vorbei und informiert euch bei den Experten vor Ort über die Einsatzmöglichkeiten von Electric P8 und Harness proD.

Hannovermesse_2015

Maschinen und Anlagen werden immer komplexer und müssen immer schneller konstruiert werden – die Projektierung zu beschleunigen, aber die Qualität nicht zu verlieren ist das Ziel. Jede Maschine und Anlage ist unterschiedlich – Standardisierung ist da nicht möglich? Für diese Problemstellung hat unser Partner EPLAN die passende Lösung. Mit EPLAN Experience wird in Halle 7 an Stand D18 praxisnah gezeigt, wie die alltäglichen Stolpersteine im Engineering beseitigt werden können um so bessere und schnellere Ergebnisse zu erzeugen.

 

Für die Konstruktion unseres Formula Student Renners nutzen wir ebenfalls verschiedene Softwarelösungen von EPLAN. Mit Hilfe von EPLAN electrical P8 und EPLAN Harness proD wird der Kabelbaum unseres Fahrzeugs ausgelegt. Parallel zur Konstruktion des Fahrzeugs kann der Kabelbaum entwickelt und innerhalb des CAD Models geroutet werden. Änderungen im Fahrzeugmodell können so direkt auf den Leitungssatz übernommen werden. Ein weiterer Vorteil der Visualisierung der Verkabelung ist, dass schon weit vor der Fertigung Bauraum-Konflikte erkannt und behoben werden können.

 

Das Race-Ing. Team ist mit dem Fahrzeug aus dem Vorjahr ebenfalls am Hauptstand von EPLAN (Halle 7,  Stand D18) vertreten. Heute haben wir unseren Formelwagen aus dem Vorjahr verladen, der am Sonntag seine Reise nach Hannover antreten wird. Bis nächste Woche in Hannover. Wir sehen uns

Hannovermesse_15.2Hannovermesse_15.7Hannovermesse_15.8

Eplan_150px X 68pxEPLAN unterstützt das Team in der aktuellen Saison mit Software für die Entwicklung unseres Kabelbaums. Gestern erhielten wir das umfangreiche Softwarepaket und die zugehörigen Lizenzen. Vielen Dank für die schnelle Bereitstellung.

Eplan_1 Eplan_6

MINT Praxistag 2015Am 19. Februar fand an der Fachhochschule Dortmund der „MINT Praxistag 2015“ statt. Auf Einladung des Frauenprojektlabor schnupperten mehrere Schulklassen des Ruhrtalgymnasium Schwerte in den Studieenalltag an der Fachhochschule hinein. Neben dem aufbauen und programmieren vom Lego Mindstorm Robotern wurde auch das Programmieren in Java angeboten.

Das Race-Ing. Team ergänzte das Programm mit einem eigenen Workshop.

Unter dem Motto „von der Skizze zum fertigen Bauteil“ konnten sich die Schüler einen Eindruck vom Alltag des Ingenieurstudiums machen.

Der erste Teil des Workshops umfasste das Konstruieren mit CAD Software. Nachdem in ersten, einfachen Übungen der Umgang mit der CAD Software CATIA V5 erklärt wurde, und sich spielerisch mit dem Skizzierer vertraut gemacht wurde, ging es ans Werk. Mit Hilfestellung einiger Teammitglieder erstellten die Schüler selbstständig ein erstes einfaches Bauteil.
MINT7MINT6MINT5

 





Damit auch jeder sein konstruiertes Bauteil als Andenken mit nach Hause nehmen konnte, wurde dieses im zweiten Teil des Worshops im Fertigungstechnischen Labor an der Fachhochschule gefertigt. Ein Einblick in den Maschinenpark und mehrere Vorführungen vervollständigten den Workshop.

MINT1    MINT8





Wir hoffen, dass wir euch einen informativen und spannenden Einblick in das Ingeniuerstudium vermitteln konnten. Danke für die tolle Mitarbeit, uns hat es Spaß gemacht.

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter der mechanischen Werkstatt, der CAD Labore und des fertigungstechnischen Labors, die uns bei der Durchführung des Workshops tatkräftig zur Seite standen.

EPLANMit der EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG heißen wir einen weiteren Partner im Team willkommen. EPLAN ist Teil des Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group, die mit weltweit über 11.500 Mitarbeitern Unternehmen bei der Prozessoptimierung berät, softwarebasierte Engineering-Lösungen entwickelt und maßgeschneiderte CAD-, PDM-, PLM- und ERP-Schnittstellen realisiert.



Dem Race-Ing.  Team stellt EPLAN verschiedene Softwarelösungen für die Kabelbaumentwicklung zur Verfügung. Mit EPLAN Electric P8 erhalten wir eine leistungsstarke Software um die elektrischen Schaltpläne zu Dokumentieren und zu Verwalten. Dank der ebenfalls bereitgestellten Schnittstelle zum CAD Programm können diese Daten, in Verbindung mit der Software EPLAN Harness proD, direkt am dreidimensionalen CAD Model angepasst werden. Änderungen können so schnell und einfach durchgeführt werden und Fehler lassen sich schneller erkennen und beseitigen. Wir freuen uns auf die Software und die Zusammenarbeit. Vielen Dank.

CAD_Rechner Bereits letzte Woche konnte das Race-Ing. Team zwei weitere Rechner für Simulations und Konstruktionsaufgaben in Empfang nehmen. Vielen Dank an den Fachbereich Maschinenbau und insbesondere an Herrn Professor Straßmann für die Bereitstellung der neuen Hardware.

CAD_Rechner Last week the Race-Ing. Team receives two more computers for simulation and design tasks. Many thank to the Department of Mechanical Engineering and in particular to Professor Strassmann for the provision of the new hardware.

AutodeskSeit einiger Zeit nutzen wir bei der Konstruktion von Baugruppen auch Software von Autodesk. Passend zum Release des neuen Autodesk Logos freuen wir uns, nun auch auf diese Unterstützung hinweisen zu können. Autodesk ermöglicht uns den Zugang zu einem umfangreichen Softwarepaket das kaum Wünsche offen lässt. So können wir auch außerhalb des Hochschulnetzes mit eigenen Lizenzen effektiv an unseren Konstruktionen arbeiten. Der Umfangreiche Support, mit speziellen Schulungen, dem Zugang zu hochwertigen Videotutorials und Cloudcomputing für Simulationsaufgaben rundet den Support ab. Bei Problemen steht uns das Autodesk Team zudem mit Rat und Tat zur Seite. Vielen Dank für die Unterstützung.

Autodesk_1stSteps

AutodeskFor some time we use software from Autodesk in the design of components, too. In keeping with the release of the new Autodesk logo, we are pleased to point to this support, now. Autodesk gives us access to a comprehensive software package so we are able to work outside of the university network with our own licenses effectively on our designs. The Comprehensive Support, with special training, access to high-quality video tutorials and cloud computing for simulation tasks completes the support. Thank you for support.

Autodesk_1stSteps